Allergene: Was muss ich wissen?

Warum sind Oberflächen bei der Bekämpfung von durch die Luft übertragenen Allergenen wichtig? Wie erkennt man, ob es sich um eine Erkältung oder eine Allergie handelt? Finden Sie darauf und auf vieles mehr Antworten.

Was ist ein Allergen?

Was ist ein Allergen?Ein Allergen löst Allergien aus. Das Immunsystem eines allergischen Menschen denkt irrtümlicherweise, dass das Allergen gefährlich ist und reagiert deshalb und löst "Allergie"-Symptome aus. Ein Mensch ohne Allergien kann mit exakt dem gleichen Stoff - z.B. Haustierschuppen - in Kontakt kommen und zeigt überhaupt keine Symptome.

Allergene gelten oft als "Auslöser" für Allergene und Asthma, da sie allergische Reaktionen "auslösen". Es gibt verschiedene Arten von Allergenen und eine Vielzahl von allergischen Erkrankungen, die sie auslösen können.

Wissenswertes über durch die Luft übertragene Allergene

Zu den häufigen Allergenen gehören:

  • Hausstaubmilbenkot
  • Schimmelpilzallergene
  • Haustierschuppen
  • Pollenpartikel/-allergene

Manchmal werden diese Allergene als "innere/äussere" Allergien bezeichnet, da sie in Ihrer Umgebung vorkommen - z.B. wenn die Pollenkonzentration während der Pollensaison hoch ist oder wenn sich auf Oberflächen in der Wohnung Hausstaubmilben befinden.

Wie entstehen allergische Reaktionen?

Die Aufgabe des Immunsystems besteht darin, gefährliche Fremdstoffe - wie Viren und Bakterien - zu bekämpfen. Manchmal kann es allerdings "fehlinterpretieren", ob etwas gefährlich ist oder nicht. Genau das passiert bei Allergien.

Sind Sie auf etwas allergisch und atmen Sie es ein, schlucken Sie es hinunter oder berühren Sie es (je nach Art Ihrer Allergie), können Sie eine allergische Reaktion bekommen.

  • Ihr Körper produziert Antikörper, um Sie vor dem Allergen zu schützen, das er für gefährlich hält. Die Antikörper stossen chemische Stoffe aus, um das Allergen zu "bekämpfen".
  • Diese chemischen Stoffe - z.B. Histamine und Leukotriene - lösen allergische Symptome, wie Niesen oder Jucken, aus.
  • Der Kontakt mit häufig vorkommenden Allergenen kann eine Vielzahl von allergischen Reaktionen auslösen, die von leicht bis schwer reichen können.